Endlich ging es nach längerer Pause wieder los mit dem ersten Markt in Bremgarten. Voller Spannung sind wir am Samstagmorgen losegefahren ohne zu Wissen, was uns erwartet.

Die Organisation war super und wir wurden direkt durch die schmalen Gassen zu unserem Marktstand begleitet. Nach ein paar Stunden war unser Stand fertig dekoriert und wir haben auch sofort Bekanntschaft mit unseren Nachbarn gemacht. Wir waren parat die Marktinteressierten konnten kommen. Nach einem schönen Tag gingen wir am Samstagabend ein bisschen Müde nach Hause. Wir waren gespannt, ob unser Stand mit Regenblachen noch so dastand, wie wir ihn verlassen hatten. Und wir hatten Glück. Wieder richteten wir den Stand ein und trotz windigem Wetter, kamen zahlreiche Besucher. Unsere Ware wurde bestaunt und über die Komplimente haben wir uns immer sehr gefreut. Jede einzelne Töpferware wurde mit Herz und Liebe im TöpferARTelier hergestellt.

Dank an alle treuen Kunden, an die vielen Töpferinteressierte, schönen Begegnungen, guten Gesprächen mit unseren Tischnachbarn (www.hoizart.ch), an das OK-Team speziell Herr Fridli und an den Wettergott, der es erst Regnen lies als wir alles eingepackt hatten. Mit neuen Eindrücken ging es nach zwei langen Tagen nach Hause.

Wir freuen uns auf den nächsten Markt in Meienberg (Sins) am 19. November 2017. Unser Stand ist wie jedes Jahr im Amtshaus gleich bevor man die Treppe hinaufgeht.