Am Sonntag, 19. November 2017 waren wir um 7.00 Uhr in Meienberg um unseren Stand aufzubauen. Leider tropfte es an unserem reservierten Platz und wir kdurften einen Tisch gleich beim Eingang vom Amtshaus mit unseren Töpferartikel bestücken. Pünktlich war unser Tisch fertig und die Besucher kamen trotz schlechtem Wetter nach Meienberg. Zum ersten Mal waren wir über unseren Standort im Amtshaus mega froh, da es draussen immer wieder anfing zu Regen. Wärmer war es drinnen nicht, jedoch viel trockner. Wir freuten uns über die netten Gespräche mit den Marktbesucher welche gerne zwischendurch im Amtshaus verweilten.  Auch mit unseren Nachbarn (www.traumfilzzwerge.ch) hatten wir es sehr gut und wir freuen uns bereits heute auf unsere Enkelkinder um ihnen eine Leuchtkugel zu schenken oder selber filzen? Das müssen wir uns noch überlegen. Um 17.00 Uhr war der Markt zu Ende und wir waren eine Stunde später bereits fertig mit zusammen packen. Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren (Priska) und das ganze Team wo diesen schönen Märt jedes Jahr wieder möglich macht. Auch wenn Petrus es zum erstmal seit 19 Jahren es wettertechnisch nicht zu gut gemeint hat, werden wir bestimmt im 2018 auch wieder dabei sein.